Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Freispielinsel

Was ist die Freispielinsel?

Die „Freispielinsel“ ist ein Ferienangebot für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren und findet im Au-Gelände statt. Im Vordergrund stehen das freie Spiel, in dem die Kinder ein hohes Maß an Selbstwirksamkeit erleben dürfen und das Spielen in der Natur mit einfachen Materialien (Erde, Wasser, Holz, Sand, etc.). 

Wann ist die Freispielinsel 

Die Betreuung der Kinder findet an vier Tagen, vom 25.05- 28.05 2021 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15.00, in den Pfingstferien statt. Die Anwesenheitspflicht ist in der Zeit von 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr.

Wo ist die Freispielinsel (Bring- und Abholort)
Treffpunkt für das Ferienangebot ist die Wiese unterhalb des Friedhofes/Pfarrleiten (siehe Abb.2). Eine direkte Zufahrt mit dem Auto ist nicht möglich. Autos können am Parkplatz des Friedhofes geparkt werden, anschließend ist ein kurzer Fußweg nötig, um zur Anmeldung zu gelangen.  Die Freispielinsel selbst erstreckt sich auf das Gebiet in der Au um den Mittergraben.

Anmeldung für die Freispielinsel

  • Die Platzvergabe erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen. 
  • Anmeldeschluss: 26 April 2021!
  • Über die Aufnahme entscheidet die Stadt Freilassing, das Kinder- und Jugendbüro. 
  • Nach der Anmeldung erhalten Sie, weitere Dokumente sowie die Zahlungsinformationen. 
  • Der Teilnahmebeitrag von 40.- Euro ist mit der Zusage für einen Betreuungsplatz fällig und innerhalb von zwei Wochen auf das Konto der Stadt einzubezahlen
  • Erst nach Zahlungseingang und Rückgabe der unterschriebenen Dokumenten gilt der Platz als verbindlich gebucht!
  • Bei Nichtteilnahme an einzelnen Tagen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmebeitrages.

Sonstiges

  • Um ein qualitativ hochwertiges Angebot zu leisten, ist die maximale Teilnehmerzahl auf insgesamt 30 Kinder beschränkt.
  • Da wir uns fast ausschließlich im Freien aufhalten, bitten wir Sie, die Kinder wettergerecht zu kleiden (gegebenenfalls Matschhose/ Gummistiefel etc.)
  • Eine angemessene Brotzeit ist bitte mitzugeben. Diese bitte im Sinne der Nachhaltigkeit und zum Schutz der Natur, möglichst Müll vermeidend auswählen. 
  • Wir bitten Sie zu bedenken, dass sich Ihr Kind während der Zeit der Freispielinsel in freier Natur befindet und sich daraus eventuell Gefahren wie Zeckenbisse und Mückenstiche ergeben können. Da wir in dieser Hinsicht keine Haftung übernehmen, ist von den Eltern selbst Vorsorge (evtl. Zeckenspray und regelmäßiges Absuchen nach Zeckenbissen) zu treffen.

Notfallplan

Sollte es die Witterung erfordern (bei spontanem Unwetter, bzw. Unwettervorhersage), behalten wir uns vor, die Kinder mit Bussen in das Werk 71, Reichenhallerstraße 71, 83395 Freilassing zu befördern und dort die Kinder weiter zu betreuen. In diesem Fall sind die Kinder dann zwischen 14:30 und 15:00 im Werk 71 abzuholen. Sollte dieser Fall eintreten, werden Sie per Telefon darüber benachrichtigt.

Versicherung/Haftung 

Für Schüler/innen, die an der Freispielinsel teilnehmen, besteht während ihres Aufenthalts und während organisierten Ausflügen ein Unfallversicherungsschutz durch den Veranstalter. Der Versicherungsschutz tritt bei Eintreffen und mit der Anmeldung des Kindes beim Betreuungspersonal in den Betreuungsort, ein. Die Aufsicht der Betreuungskräfte beginnt mit dem Eintreffen und der Anmeldung des Kindes beim Betreuungspersonal am Betreuungsort und endet mit dem Abmelden beim Betreuungspersonal und Verlassen des Betreuungsortes durch das Kind, spätestens mit dem für den jeweiligen Betreuungszeitraum festgelegten Betreuungsende. Für Versicherungsfälle auf dem direkten Weg zur Ferienbetreuung und nach Hause haftet ebenso die Unfallversicherung des Veranstalters. Ein Versicherungsschutz besteht NICHT MEHR, wenn auf dem Hin- oder Rückweg private Besorgungen oder anderweitige Dinge erledigt werden! 

Für den Verlust, die Beschädigung und Verwechslung der Garderobe und anderer persönlicher Gegenstände des Kindes kann keine Haftung übernommen werden.

Bild Quelle: <a href='https://de.freepik.com/fotos/blume'>Blume Foto erstellt von master1305 - de.freepik.com</a>

Ansprechpartnerin:
Isabell Fehr
BA of Social Science
stellv. Stadtjugendpflegerin
Fachbereichsleitung Familie
Kinder- und Jugendbüro Stadt Freilassing
Telefon: +49 (0) 8654 / 30 99 - 495
Mail: isabell.fehr@freilassing.de




Abb.2



Weitere Neuigkeiten:

Eigenes_Spielradl_2.jpg
Spielradl Freilassing

Das „Spielradl“ ist wieder auf Freilassings Spielplätzen unterwegs

real-estate-3337032_1920.jpg
Fit für die Wohnungs-suche

Kostenloser Kurs "Mieterqualifizierung"

vegetables-3695807_1920__1_.jpg
Speiseplan für den Bürgertreff Mittagstisch im Mehrgenerationen-haus für Mai 2021

Im wunderschönen Mai verwöhnen wir euch wieder mit frisch gekochten, saisonalen und gesunden Leckereien aus der Bürgertreff- Küche.

vhs-Erzaehl_mir__m_eine_Geschichte.JPEG
Hundsgräfin, Malerin, Fliegerin

Eine intensive Spurensuche, die kreativ umgesetzt wird mit Papier, Metall- oder Naturmaterial. ALLES ist möglich. Für Jugendliche ab 15 Jahren.

space_lounge.jpg
Space Lounge Vol. 1

Livestream-Konzert mit der Gruppe Young & Lazy, Rock und Partypower am 7. Mai

walking-5357721_1920__2_.jpg
Gemeinsam aktiv und gesund älter werden.

Neues Gesundheitsprogramm für Menschen ab 60 startet im BGL

Freispielinsel_Titelbild.jpg
Freispielinsel

Die Freispielinsel ist ein Ferienangebot für Mädchen und Jungen im Alter von 6-10 Jahren.

15.04.2021_Max_Aicher_Schulabschluss1.jpg
Max Aicher Bildungszentrum für Integration

In 2 Jahren zum Schulabschluss!

28.08.2019_Netzwerk_18_Frau_Kleindorfer_Netzwerk18_DSC_0290.JPG
Netzwerk 18

Beratungsstelle für Menschen mit erworbener Hirnschädigung.

Hoert_auf_die_Jugend.jpg
#Hört auf die Jugend

Einladung zum BJR-Jugendgipfel

crocus-1261310_1920.jpg
Speiseplan für den Mittagstisch im April

Nach den Osterferien verwöhnen wir euch wieder mit frisch gekochten und gesunden Leckereien aus der Bürgertreff Küche

28.08.2019_DSC_0290.JPG
Netzwerk 18

Beratungsstelle für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

16.03.2021_children-5606239_1920.jpg
Internationale Wochen gegen Rassismus vom 15. - 28. März

Bunt ist schöner! Kein Bock auf Rassismus!

business-3560916_1920.jpg
Mit Online-Tools richtig umgehen lernen!

Kostenlose Schulung für Ehrenamtliche

chiemgauer-medienwochen.jpg
Komplett digital

Die Chiemgauer Medienwochen 8. bis 26.03.2021