Zum Inhalt springen
Stadt Freilassing
 

Jugendforum arbeitet aktiv für Freilassing

Anfang März traf sich das Jugendforum Freilassing im Werk 71. Es war die erste Sitzung im Jugendkulturhaus und die anwesenden jungen Leute trafen einige Entschlüsse. Wichtige Punkte waren die U18 Wahl und die Workshops in der Stadtbücherei. Einstimmig wurde beschlossen, dass sich das Jugendforum in Kooperation mit dem Kreisjugendring, dem Haus der Jugend e.V., dem städtischen Kinder- und Jugendbüro und der Stadtbücherei, an der U18 Europawahl beteiligen wird. Inzwischen ist klar, dass sich auch die vhs-Rupertiwinkel beteiligen wird. Termin für die Europa U18 Wahl ist Freitag, der 17. Mai 2019. Genauere Details zum Ablauf werden noch bekanntgegeben.

Zu den Workshops: diese werden an den Samstagen 4. Mai , 18. Mai und 25. Mai in der Bücherei  stattfinden.

Die Medienmacher

Workshop für Medienproduktion

Fake News, Journalisten- und Medienkritik - unsere Gegenwart ist voll von Diskussionen über Medien, ob Print oder online. In diesem Workshop befassen wir uns mit ihnen, erfahren von der Funktionsweise der Massenmedien, von Analysetechniken für Medientexte und erstellen am Ende unser eigenes selbstgestaltetes "Zine" - als eigenes kleines "freies Medium".

Ab 16 Jahre

Die Reise ins Buch

Workshop für spannendes Vorlesen

Welche Geschichten verbergen sich zwischen den Zeilen meines Lieblingsbuches? Wie trage ich meine Lieblingsstellen im Buch am Besten meinem Publikum vor? Dieser Workshop beschäftigt sich mit dem Vorlesen für Publikum - und mit der damit verbundenen "Reise ins Buch". Wir erlernen Techniken aus dem Schauspielbereich, üben am eigenen Lieblingsbuch und tragen als Abschluss die Arbeitsergebnisse bei einer kleinen Präsentation vor.

Ab 14 Jahre

Drachengeflüster

Workshop für kreatives Schreiben

Drachen sind mystische Wesen - man sagt, wer sie besucht, dem flüstern sie die Geschichten der Welt ins Ohr. Wir besuchen in diesem Workshop die Welt der Kreativität und erzählen Geschichten, erst mündlich und dann auch schriftlich, schreiben sie auf und illustrieren sie bis hin zu einem gemeinsamen kleinen Workshop Geschichtenbuch.

Ab 12 Jahre

Um leere Kurse zu vermeiden müssen für jeden dieser mindestens vier Anmeldungen erfolgen, die maximale Teilnehmeranzahl liegt bei acht Personen. Ein Anmeldepfand von 10€ wird verlangt, diesen erhalten Teilnehmer bei Anwesenheit wieder zurück. 

Die dritte Sitzung des Jugendforums wird am 5. April um 17 Uhr wieder im WERK 71 stattfinden. Interessierte Jugendliche sind herzlich willkommen.